Lohnstrukturen und Ungleichheit mit Fokus auf die Sparquote/Privatverschuldung

Client/Funding Institution

Federal Ministry of Labour, Social Affairs and Consumer Protection

Abstract

Im Rahmen dieser Studie wird der Zusammenhang zwischen Einkommensungleichheit und privater Verschuldung auf Basis mikroökonomischer Haushaltsdaten für europäische Länder analysiert. In einem ersten Schritt wird der beschriebene Wirkungszusammenhang für die Länder separat untersucht, um unter anderem länderspezifische Unterschiede aufdecken zu können. In einem weiteren Schritt wird der Zusammenhang für die Länder gemeinsam analysiert. Diese Herangehensweise ermöglicht es unter anderem generelle Ausprägungen des Kreditmarktes und des Sozialstaates von Ländern in der Analyse zu berücksichtigen. Das Zusammenspiel von Kreditnachfrage und Kreditangebot kann dadurch näher beleuchtet werden. Diese Studie ist Teil eines Rahmenvertrags mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK).

Duration

July 2017 - December 2018

wiiw team Leader

Stefan Jestl

wiiw Staff

Alexandra Bykova, Ronald Hartwig, Leon Podkaminer

Research Areas: Labour, Migration and Income Distribution


top