Österreich & MOSOE - Arbeitsmarkt und Migration - Zahlungen

Internationale Überweisungen nach und aus Österreich scheinen in der Zahlungsbilanz als Primär- und Sekundäreinkommen auf. Drei Grafiken zeigen die Top-10-Länder (gereiht nach 2017) hinsichtlich der ausbezahlten Arbeitnehmerentgelte, des Sekundäreinkommens sowie der Gastarbeiterüberweisungen. Das Ringdiagramm zeigt die wichtigsten Länder bei den Zahlungen von Arbeitnehmerentgelten nach und aus Österreich, wobei die MOSOEL orange hervorgehoben sind. Das Liniendiagramm zeichnet die Entwicklung des Sekundäreinkommens für einzelne MOSOE-Ländergruppen nach. Das Balkendiagramm ermöglicht Ländervergleiche für die Top-10-Länder (gereiht nach 2017) zu Gastarbeiterüberweisungen nach und von Österreich.

Arbeitnehmerentgelte – internationale Überweisungen

Ausgaben Einnahmen
 
 

Definition: Die Zahlen umfassen Löhne und Gehälter (brutto) von Grenzgängern und Saisonniers vor Steuern und einschließlich sämtlicher Sozialversicherungsbeiträge (Quelle: OeNB).

 

Entwicklung des Sekundäreinkommens – internationale Überweisungen

Ausgaben Einnahmen
 

Definition: Diese Position enthält laufende Transferzahlungen, die ohne unmittelbaren wirtschaftlichen Gegenwert erbracht werden. Sie beinhaltet unter anderem Einkommens- und Vermögenssteuern, Sozialleistungen, Versicherungsleistungen und Gastarbeiterüberweisungen (Quelle: OeNB).

 

Gastarbeiterüberweisungen

Ausgaben Einnahmen
 

Definition: Diese Position enthält laufende Übertragungen von Migranten, d.h. von Personen, die sich in einem anderen Land für mehr als ein Jahr aufhalten, dort wirtschaftlich tätig sind und als Gebietsansässige betrachtet werden (Quelle: OeNB).

Abkürzungen: Ländercodes und Ländergruppen

 

top