Regionale und räumliche Trends im Donauraum und diesbezügliche Integrationsentwickungen

Client/Funding Institution

Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Regions and Water Management

Abstract

Regionale und räumliche Trends im Donauraum und diesbezügliche Integrationsentwicklungen - Implikationen für kooperative Ansätze in der europäischen und nationalen Raum- und Regionalentwicklungspolitik - eine österreichische Perspektive Im Rahmen dieser Studie wird eine Synthese der aktuellen raumentwicklungspolitisch relevanten Trends und Integrationsentwicklungen im Donauraum erarbeitet, die sich auf die Implikationen für großräumige Kooperationsprozesse konzentriert. Die Analysen sollen Potenziale für grenzübergreifende Kooperationsansätze im Donauraum aufzeigen, aber auch ein aktuelles Bild der Herausforderungen für eine kooperative Raum- und Regionalentwicklungspolitik bzw. Kohäsionspolitik in den Bereichen a) Stabilität und Sicherheit (Wirtschaft und Migration), b) Globalisierung und technologischer Wandel (Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Qualifikation) und c) Grüner Wandel (ökologische Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft) liefern.

Duration

January 2024 - December 2024

wiiw team Leader

Roman Römisch

wiiw Staff

Magdalena Höllhuber, Roman Römisch

Keywords: Regionale und räumliche Trends, Donauraum, Integrationsentwicklung, Europäische Raum- und Regionalentwicklung, Stabilität und Sicherheit, Migration, Globalisierung, Technologischer Wandel, innovation, Wettbewerbsfähigkeit, grüner Wandel, Ökologische Transormation, Kohäsionspolitik

Research Areas: Regional Development


top